Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb

19. Februar 2021

Liebe Eltern!

 

In den Nachrichten wurde es bereits angekündigt, nun haben auch wir die nötigen Infos, wie es die nächste Zeit in dieser Pandemie weiter gehen soll.

 

Ab dem 22. Februar 2021 ist im Bereich der Kindertagesbetreuung die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb geplant.

Grundsätzlich können alle Kinder wieder den Kindergarten besuchen. In Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 müssen die Kinder- tagesstätten geschlossen bleiben. In diesen Landkreisen ist Notbetreuung wie im Zeitraum vom 16.12.2020 bis zum 21.02.2021 zulässig.

 

Über künftige Wechsel zwischen eingeschränktem Regelbetrieb und Notbetreuung werdet Ihr über die örtlichen Behörden informiert.

 

Auch im eingeschränktem Regelbetrieb müssen die aktuell gültigen Hygienemaßnahmen laut Rahmenhygieneplan beachtet werden. Kinder werden weiterhin in festen Gruppen betreut.

Das heißt für uns, dass die Öffnungszeiten weiterhin reduziert bleiben müssen, wie schon bisher.

(Mo.-Do. 7.15h bis 15.00h und Fr. 7.15h bis 13.00h)

Es ist personell leider nicht möglich, die Randzeiten anders abzudecken.

 

Wir hoffen, dass sich die Lage im Landkreis entspannt und stabilisiert und wir uns alle wieder sehen können, auch wenn wir noch weit von einem „Normalzustand“ entfernt sind.

 

Bis Montag, wir freuen uns auf Euch!!!

 

Euer Kiga-Team